Herzensgabe

Dana - von Herzen geben

Ein wichtiger Bestandteil der Schule des Herzens ist das Geben mit einem freudigen Herzen. In der Lehre des Buddha wird dieser Vorgang DANA genannt. Dabei sind beide Seiten gleichermaßen dankbar für einen Energieaustausch, der eine wertschätzende Verbundenheit erzeugt. Von einer spirituellen Perspektive aus ist alles Energie, die sich ständig ändert und fließt. Letztendlich können wir nichts festhalten oder besitzen. Vor allem ist es wichtig zu erkennen, dass alles, was wir haben, ein Geschenk des Lebens ist.

Wie kann ein guter und heilsamer Energiefluss aussehen, der uns gegenseitig bereichert, unterstützt und im Einklang mit dem Leben ist? Freudiges und dankbares Geben und Empfangen vom Herzen ist Ausdruck dieses Energieflusses. Aus der Kraft der Gebefreudigkeit heraus zu leben bedeutet auch Vertrauen zum Leben zu haben und uns dem Leben bedingungslos hinzuGEBEN.

Es ist uns eine große Freude das Dhamma, die Lehre des Buddha vom Leben, mir Dir teilen zu dürfen. Sei es in Kursen, durch Online – Material oder durch persönliche Begleitung auf Deinem Weg. Natürlich freuen wir uns auch sehr, wenn Dein Herz mit dieser Gabe in Resonanz geht. Generell gibt es zwei Möglichkeiten, eine Herzensgabe zu machen:

Austausch von Herzensgaben

Um möglichst allen Interessenten die Teilnahme an unseren Kursen zu ermöglichen, arbeiten wir weitgehend auf Dana-Basis.

Wir stellen unser Online – Material auf dieser Webseite und unserem YouTube Kanal ohne Zugangsbarrieren zur Verfügung.

Jeder kann so selbst entscheiden, welches Honorar sich als Energieausgleich je nach den persönlichen Voraussetzungen für sie/ihn stimmig anfühlt, ganz individuell und freiwillig.

Einfach von Herzen Geben und Nehmen.

Bedingungslose Herzensgabe

Deine Schenkung unterstützt uns als Menschen und damit alles, für was wir stehen und für das wir uns einsetzen. Durch Deine Herzensgabe können wir auch größere finanzielle Herausforderungen meistern, unser Wirken fortsetzen und Rücklagen bilden, die in den Nyanabodhi – Rentenfonds oder in weitere Herzensprojekte fließen.

Roland Nyanabodhi lebte 27 Jahre als buddhistischer Mönch ohne materiellen Besitz oder Rentenvorsorge. Damit wir ihn auch im hohen Alter, bei Krankheit und beim Sterben gut versorgen können, haben wir einen Nyanabodhi- Rentenfonds ins Leben gerufen. 

Bankverbindung Kurse, YouTube, spirituelle Begleitung etc.

Raiffeisenbank Kempten- Oberallgäu eG
Roland Wildgruber
IBAN: DE58 7336 9920 0000 4027 88
BIC: GENODEF1SFO

Bitte Verwendungszweck angeben. Danke!

Bankverbindung Schenkung


Raiffeisenbank Kempten- Oberallgäu eG
Roland Wildgruber
IBAN: DE05 7336 9920 0100 4027 88
BIC: GENODEF1SFO

Verwendungszweck: Schenkung

Wir danken Dir sehr für Deine Herzensgabe!